Aktuelles im Mai

Reinigung, "Aufwachen" und Wandel im Inneren und Außen

Natur und Kraftplatz

ich bin wieder zurück aus meiner kreativen Auszeit und meinem Urlaub. Diese Zeit war so wichtig und heilsam für mich, gefüllt mit vielen inneren Erkenntnissen und wunderschönen Erlebnissen.

Seit Anfang des Jahres ist mir nochmals bewusst geworden, wie wichtig wahre Selbstliebe, Achtsamkeit und Mitgefühl für mich selbst ist.

Dafür sind meine tägliche Achtsamkeitspraxis und innere Aussrichung wichtige Wegweiser und Begleiter.
Am Liebsten packe ich meine Koffer und reise in die Länder, die mein Herz und meine Seele berühren. Reisen ist mein Lebenselixier- innen wie auch außen.

Vieles ist gerade in Bewegung, innen wie auch außen. Die Wahrheit drängt an die Oberfläche, der "Schleier des Vergessens" lichtet sich immer mehr und unsere Sensibilität fordert ein Innehalten und Zeit zu regenerieren.
Die beträchtlichen Spannungen mit den damit verbundenen Machtkämpfen, werden sich bis Ende Mai wieder langsam lösen.
Nutze die wunderschöne Vollmondzeit, in der wir noch sind für sinnliche Erfahrungen, widme dich Dingen und Projekten, die dir wirklich Freude machen.

Auch unsere Mutter Erde reinigt, verwandelt und erneuert sich stetig und sucht sich selbst neue Wege, wenn die alten nicht mehr passen oder sie durch das Außen blockiert werden. Die Energien tauchen dann wieder an anderen Stellen auf, wo wir als Menschen sie erstmal nicht vermuten.

So erlebten wir es in England an einigen "Kraftplätzen", die keine mehr sind durch die Massen von Touristen und massive Baumaßnahmen der Menschen. Die beseelte Erde mit all ihrer Weisheit und ihren Naturreichen ist wie wir Menschen auch auf dem Weg zur Reinigung und Befreiung. 

Eine wunderschöne Erfahrung ist es, in die Natur,  v.a. an Quellen oder Flüsse zu gehen, dort zu meditieren oder in Stille hinzusetzen. Das Wasser mit all seinen gespeicherten Weisheiten kann dich daran erinnern, dass du immer mit deiner eigenen Quelle allen Seins verbunden bist, die dich trägt, reinigt, befreit, liebt und unterstützt. 

"Die Sterne, die millionenfach in der Nacht funkeln, stehen jeweils für einen Traum, der wahr geworden ist."

 

Zurück